„Mit dem Ariadnefaden schreiben“


Workshop

Freitag, 7. Dezember 2012, ab 16h

mit

Heike Habl & Sabine Eva Rädisch



Bilder zur Vernissage
BildeBiAAufstellug


sr_-_Vernissage_Habl.htmlsr_-_Vernissage_Habl.htmlsr_-_Vernissage_Habl.htmlshapeimage_4_link_0shapeimage_4_link_1shapeimage_4_link_2

Heike Habl


sr_-_Habl.htmlsr_-_Habl.htmlsr_-_Habl.htmlshapeimage_6_link_0shapeimage_6_link_1shapeimage_6_link_2

„Special Workshop“ Heike Habl mit Lia

Carla, Tochter von Mouna Arnaout, hat sich auch im Labyrinth zeichnen erfolgreich beteiligt.

Hier Carla´s erste Labyrinthbilder.

Heike Habl wird uns an diesem Tag anhand einer Technik, mittels aufbauenden Zeichenschrittzügen, das kretische Labyrinth malen lernen. Durch „gewusst wie“ und üben, üben und nochmals üben ist es ganz leicht ein Labyrinth zu malen. „Das kann jeder“ sagt Heike „und ganz besonders schnell lernen es Kinder.“


Des Weiteren konnten wir Sabine Eva Rädisch, Schreibpädagogin und Autorin, Leiterin der „Kreativen Schreibwerkstatt“ für diesen Tag gewinnen. Durch das Malen und Eintauchen in die Labyrinthtechnik können spontane Impulse und Gedanken, unter Anleitung und Inspiration durch Sabine Eva Rädisch nieder geschrieben und vielleicht ausgetauscht werden.

Was ist kreative Schreibwerkstatt? Alles Weitere hierzu auf dem Blog von Sabine Eva Rädisch.


Des weiteren könnt Ihr auch an einem anderen Freitag das Labyrinth zeichnen erlernen, ich hoffe wir, Lia meine Enkeltochter und ich, haben es bis dahin genug geübt und können es Euch ebenfalls vermitteln!